Meine 60s & 70s Playlist

Ich wurde wohl – von Buchtipps abgesehen – nach keiner Sache so häufig gefragt, wie nach meiner Playlist mit Songs aus den 60s und 70s.

An alle, die ich so lange vertröstet habe: die Playlist ist endlich online!

June’s 60s+70s

Mit der Liebe zur Musik der 60er und 70er haben mich wohl meine Eltern schon als Winzling angesteckt. Ob in Papas Auto das Radio voll aufgedreht, Mama mit der Gitarre in der Hand, Let it be von den Beatles singend, … all meine Kindheitserinnerungen sind von Songs der 60s und 70s begleitet.

Die Rocksongs aus dieser Zeit habe ich von Papa. Der Schallplattenspieler im Wohnzimmer hat jede Platte für uns mehrfach und in voller Lautstärke spielen müssen. Manchmal tat es auch der Rocksender im Radio. Das läuft heute noch genau wie damals ab: das Radio läuft im Hintergrund, ein neuer Song beginnt, Papa dreht das Radio mit vollem Enthusiasmus auf und freut sich seines Lebens.

Meine Liebe zu den Beatles, Bob Dylan, Cat Stevens oder CCR habe ich von Mama. Sobald wir irgendwo einen CCR Song hören, wird mitgesungen. Als ich noch ganz klein war, hat sie mir oft Lieder von Dylan oder den Beatles auf der Gitarre vorgespielt und dazu gesungen. Später hat sie begonnen, in einer Band zu spielen, die genau solche Songs covern. Ich habe bei den Konzerten oft in der ersten Reihe gesessen und die Musik aufgesogen.

Cat Stevens, Bob Dylan, The Doors, Simon & Garfunkel, Joan Baez, The Beatles und natürlich Patti Smith. Was soll ich sagen… Ich bin Fangirl (sogar mit Postern im Zimmer). Diese Künstler haben eine Generation geprägt und prägen mich heute als Mensch und auch als Musikerin. Viele der Songs sind sehr politisch, tiefgründig, kritisch. Und trotzdem haben sie so viel Leichtigkeit, ohne, wie so viele Songs aus der heutigen Zeit, nur belangloses Zeug zu vermitteln.

Viel Spaß an alle 60s und 70s Fans und vielleicht wird ja der ein oder andere mit meiner Liebe zu dieser Musik noch angesteckt. Einfach die PLAYLIST im Auto laut aufdrehen, morgens beim ersten Kaffee hören oder die Songs beim Lagerfeuer nachspielen.

2 Kommentare

  1. Petra 5. Januar 2019 at 9:59 pm

    Wie schön und treffend du wieder deine Worte gewählt hast. Ich bin glücklich und stolz deine Mutter sein zu dürfen❤️

    1. junestorm 8. Januar 2019 at 5:45 pm

      Und ich danke dir!